PINA LANGSTRUMPF.

Startseite
Das Mädchen
LiNK

GAESTE.

Poesiealbum

CREDiTS.

Designer
Tutorials
Bild & Brushes
Weil sich grad eh alles um Fussball dreht

Bon Jour

Morgen ist alles vorbei. Naja, morgen wahrscheinlich noch nicht. Morgen wird mit Sicherheit noch ein letztes Mal mit Fahnen geweht, gefreut und gesoffen. Das wird dann langsam ab ebben und erst in zwei Jahren ist ganz plötzlich von einem Tag auf den anderen jeder wieder Fussball Fan.
Nun gut. Ich möchte mich da ja nicht raus nehmen. Ich werde das Spiel heute auch angucken. Habe auch die letztes gesehen und die Arme in die Luft gerissen wenn "unsere" Jungs Tore erzielt haben.
Ich kann aber verraten, dass mir es relativ egal ist, wie es heute ausgehen wird. (Das aber bitte nicht weiter sagen)

Die letzte Woche war übrigens gut.
Viel Sonne und so. Das Wochenende war sowieso gut.

Und jetzt wird es gleich abgeschlossen. Wo ist noch nicht sicher. Aber wir sind ja spontan.
Ich schmeiß mich jetzt in mein schwarz-rot-güldenes-Outfit nicht und dann kann auch schon der Tim kommen

Los gehts, Schland! 

 

29.6.08 18:18


Was ein Fest

Nun ist es schon wieder vorbei, das gute alte Southside. Jedes Jahr aufs neue könnte ich danach weinen. Es war so wundervoll.
Besser kann ich es in Worten nicht beschreiben.

Was mein Highlight war? Hm... vielleicht The Kooks. Ich stand mit Tim in der ersten reihe und plötzlich war ich mir nicht mehr sicher wen ich mehr liebte. Tim oder Luke Pritchard. Gut, das ist gemein. Aber es war einfach herrlich. Wir sind extra von Radiohead früher gegangen. Und es hat sich gelohnt. Sowas von!
Vielleicht war mein Highlight auch Jan Delay. Komisch. Eigentlich bin ich kein sonderlich großer Jan Delay Fan. Aber er war so sympatisch. So viele Sympathie Punkte haben sonst nur Tocotronic und The Subways abräumen können. Und natürlich The Kooks.

Naja, ich glaube das gesamte Southside - von Donnerstag Abend bis Montag Morgen - war ein einziges Highlight.

Geil! 

26.6.08 12:29


Es geht auf zur Südseite

Hallo ihr,

ich hatte noch gar nicht erwähnt, dass ich am Wochenende aufs Soutside fahre. Hach, das wird so ein Spaß.
Der Stig ist gerade angekommen und ich war vorhin mit Tim und Nick einkaufen. Sehr viel Bier. Ravioli. Und noch mehr Bier.
Und dann fahre ich morgen mittag mit Tim, Nick, Stig, Mieke und Anna los. Dort suchen wir uns dann den schönsten aller Plätze mit Nicks VW Bus und halten noch den zweit schönsten aller Plätze, direkt neben dem schönsten aller Plätze frei für die anderen Spaßkanonen, die Freitag mittag mit Janis Bus ankommen. Das wird ein Fest. Ein Fest aller erster Klasse.

Donots. Deichkind. Tocotronic. The Kooks. The Wombats. Radiohead. Slut. Paul Heaton. Kettcar. Beatsteaks. Jan Delay. Foo Fighters. Digitalism. Kaiser Chiefs. Panic at the Disco. Maximo Park. Madsen. NoFX, Nada Surf. Liebe. Liebe. Liebe. Hach...

Ich freue mich!

 

18.6.08 16:22


Was so alles in einem knappen Monat passieren kann:

Gerade war ich kurz verwirrt. Ich habe geguckt, wann ich meinen letzten Eintrag gemacht habe. 23.05.08. "komisch, heute ist doch erst der fünfzehnte...", dachte ich mir, bis mir einfiel, dass schon der fünfzehnte Juni ist. Wie doch die Zeit vergeht!

Ich muss gestehen, diesen Blog schon wieder irgendwie vergessen zu haben. Gerade musste ich an ihn denken. Ich habe mir jeden Eintrag nochmal durchgelesen. Zwei Kommentare. Jeweils einer zu zwei verschiedenen Einträgen. ich bin kurz ziemlich erschrocken. Wer kann mir denn schreiben? Doch hoffentlich niemand, bei dem ich mich schämen würde wenn er/sie diese Seite hier kennt! Fehlanzeige. Gut! Ich habe mich also gefreut. Meine Laune ist sowieso auf Hochtouren heute und ich musste bei jedem Eintag schmunzeln.

Die Antwort auf die sich nun vielleicht stellende Frage: Ja. Ja. Ja. Ja! Jaaaa! Tim und ich sind ein glückliches, turtelndes und Händchen haltendes Pärchen. Haha, ich muss schon wieder schmunzeln. Ich hasse das Wort "Pärchen". Genau so wie ich es hasse zu sagen "wir sind zusammen". Wie "wir sind zusammen"?! Nur wie soll ich es sonst nennen? Tim und ich... wir gehen nun miteinander! Oh nein. Das klingt noch schlimmer. Tim ist mein Freund. Mein fester Freund. Mein Schatz. Oh Gott! Das finde ich noch schrecklicher (fast so schrecklich wie die Tatsache, dass ich mir als alte Ateistin nicht abgewöhnen kann zu sagen "oh Gott" ). Vielleicht reicht es auch einfach zu sagen, dass es jetzt ein wir gibt. Ein Tim und ich, ein ich und Tim. Moment. Ein "wir" finde ich auch doof. Ich vermeide es immer, Pärchen (aaah! schon wieder!!) als eine Person anzusehen. Habt ihr heute Zeit? Kommt ihr auch noch? Was macht ihr heute und was habt ihr gestern gemacht? Gefällt euch das? Habt ihr da Lust drauf?

Ich merke schon, ich verstricke mich schon wieder. Ist doch egal wie man es nennt. Tim. Pina. Oder (haha, guter Einfall!) Tim Plus Pina und Pina Plus Tim. Sehr gut!

Was ist sonst passiert im letzten Monat? Nicht sonderlich viel und gleichzeitig unglaublich viel. ich mag mein Leben in letzter Zeit. Nicht nur wegen Tim. Auch wegen Tim. Aber auch wegen Anna. Und der Sonne. Und der Musik. Und der frischen Luft. Und. Und. Und.

So. Jetzt gehe ich ins Bett. Das Wochenende hat mich geschlaucht. Am Freitag waren alle zuckersüßen und wundervollen Menschen bei Lisa zuhause. Und das bis morgens um sehr früh. Samstag wurde getanzt im Indie-Klub meines Vertrauens. Und das bis morgens um sehr früh. Und desswegen wird jetzt gechillt. Ich muss ja morgen frisch und fröhlich sein um endlich mal berühmt zu werden, nicht wahr?

Bonne Nuit,
Pinchen.

15.6.08 21:49


Ich bin nervös

Aber sowas von! Wie ein dummer kleiner Teenager benehme ich mich. Ich überlege mir schon den ganzen Tag, was ich anziehen könnte.

Ich habe jetzt noch ein einhalb Stunden Zeit. Anna hat mir gesagt, dass ich mich ne Runde chillen soll. Kann ich aber nicht.
Aber ich glaube es wird schön heute Abend! 

Ausserdem hat Marla vorhin angerufen. Sie kommt Sonntag Abend hier hier. Wunderbar! Und dann bleibt sie bis Mittwoch.

Ich gehe jetzt duschen.

Drückt mir die Daumen!
Pina. 

23.5.08 17:22


Beziehungsstatus: Schwer in Arbeit

... Vielleicht auch ein bisschen vergeben schon...

Er heißt übrigens Tim. Und ich bin schwer verliebt in Tim. Er ist 21 Jahre alt und ist Ende Juni mit seinem Zivildienst fertig.

Heute Abend sind wir verabredet. Und ich freue mich sehr. Ich glaube das könnte was werden. Hach...

 

 

23.5.08 15:30


Es hat aufgehört zu regnen

Meine Stimmung sinkt weiter. Ist da nicht irgendwo ein Fehler im System?

Die Anna ist mal wieder viel zu spät dran. Eigentlich wollte sie vor über einer halben Stunde da sein. Ich bin immernoch alleine. Nicht, dass ich ihr dieses zu spät kommen übel nehmen würde. Ich bin ja auch nie pünktlich. Schon gar nicht, wenn ich zu jemandem nach hause gehe. Aber an einem Tag wie heute wäre es schön gewesen.
Vielleicht wäre es aber auch nicht gut gewesen. Ich hätte mich geschmeichelt gefühlt. Ich hätte gedacht, dass mir jemand was Gutes tut. Das hätte meine Stimmung noch weiter gesenkt. Warum? Weil es mir gezeigt hätte, dass ich schon so weit am Boden bin mit meiner Stimmung, dass ich aufgeheitert werden muss, dass mir jemand eine Freude machen muss.

Danke Anna, dass du zu spät bist.

Für heute Abend haben sich ein paar Leute mehr angekündigt. Vielleicht ist das gut. Ich habe jedem gesagt, dass er kommen darf. Nick, Moni, Julia und Jani ja sowieso. Nur niemand darf seinen festen Freund oder seine feste Freundin mitbringen. Sonst werde ich traurig. Ausser er würde auch kommen, endlich vor mir auf die Füße fallen und mir seine grenzenlose Liebe gestehen.
Diese bekloppte Phantasie. Schon wieder war sie stärker als die Realität. Bei mir ist das aber immer so...

Ich habe Lust auf Kuchen. Vielleicht backe ich ja mit Anna einen. Das wäre fein. Aber meine Mama blockiert schon den ganzen Tag unten die Küche. Wir bekommen wohl heute besuch. Ich bin mal wieder froh, meine eigene Etage zu haben. Obwohl es wirklich wundervoll war, als Stig hier noch gewohnt hat.

Hach, die Gute alte Vergangenheit. Soll ich in Erinnerungen schwelgen? Das liest ja eh keiner, und ich hätte im Moment Lust darauf. Vielleicht sollte ich sowieso mal mein Umfeld erklären. Falls doch jemand das hier lesen sollte...

Also, los gehts: Stig ist mein großer Bruder. Er ist inzwischen 22 und wohnt nicht mehr hier.

Stig ist nicht mein einziger Bruder. ich habe noch zwei weitere. Keno und Yves. Die beiden sind Zwillinge und jetzt 13. Ich hätte auch gerne einen Zwilling. Naja, vielleicht auch nicht. Ich habe ja Anna.

Dann habe ich noch meine kleinste Schwester, Leni. Sie ist 13 Monate alt und ein unheimlich süßer Fratz.

Ich habe noch zwei weitere Schwestern. Marla und Mieke. Marla ist 20 und auch schon ausgezogen. Mieke ist 16.
Mieke wird vielleicht auch bald ist das alte Zimmer von Stig ziehen.

Nein, meine Eltern nicht nicht bekloppt und solch wundervolle Namen zu geben. Augenrollen kenne ich, ein vertuschtes Grinsen (oder zumindest den Versuch) auch. Spart es euch.

Genug Erinnerungen. Anna hat gerade angerufen. Sie wird in fünf Minuten hier sein.

Tschö.

19.5.08 16:26


 [eine Seite weiter]
Gratis bloggen bei
myblog.de